Wo ist der schönste Weihnachtsmarkt in Deutschland?

Veröffentlicht am von

Hamburg, Nürnberg, Dresden oder vielleicht Lübeck? Wir wissen nicht, wo der schönste Weihnachtsmarkt in Deutschland ist, aber wie Sie sich verhalten sollten, wenn Sie mit dem Auto zu Ihrem Lieblingsweihnachtsmarkt fahren, wissen wir.

Viele unterschätzen die Wirkung eines leckeren Glühweins. Weil man wegen der vielen Gewürze und Aromen den Alkohol kaum herausschmeckt, denken einige, dass man nach zwei, drei Gläsern Glühwein noch fahren kann.

Vorsicht! Viele Städte füllen in der besinnlichen Jahreszeit gerne Ihre leeren Kassen auf und kontrollieren die Weihnachtsmarktbesucher auf dem Nachhauseweg. Es reicht schon eine relativ geringe Promillezahl und es drohen Punkte in Flensburg.

Ab 0,5 Promille kann es bis zu sieben Punkten in Flensburg geben und auch der Führerschein ist in Gefahr. Diesen Ärger kann niemand in der Vorweihnachtszeit gebrauchen.

Doch es kann noch schlimmer kommen. Verhält man sich beim Fahren auffällig und der Alkohol wird nachgewiesen, handelt es sich dabei schon um eine Straftat. Sollte Sie sich in dieser Position befinden, äußern Sie sich auf gar keinen Fall gegenüber der Polizei und wenden Sie sich sofort an uns.

Was können wir Ihnen als erfahrene Anwälte raten? Fast niemand ist in der Lage, seinen Promillepegel nach einem Glas Glühwein einzuschätzen. Wir raten Ihnen zweierlei: Steigen Sie auf köstlichen alkoholfreien Punsch oder auf ein Taxi um.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +4 (from 4 votes)

Veröffentlicht unter Alkohol am Steuer, Allgemein

Oh, Tannenbaum – jetzt aber nicht zu schnell fahren.

Veröffentlicht am von

Es geht nichts über einen wunderschönen Tannenbaum im heimischen Wohnzimmer. Doch wer den Nadelbaum schnell mit dem Auto nachhause fahren möchte, muss einiges beachten.

Denn sollte man als Fahrer beim Tannenbaumtransport andere gefährden, drohen Bußgelder und sogar Punkte in Flensburg. Außerdem kann bei fahrlässigem Verhalten des Fahrers die Versicherung im Falle eines Unfalls die Zahlungen ablehnen.

Der Baum darf weder die Sicht, noch Rück- und Außenspiegel versperren. Auch das Kennzeichen, Scheinwerfer, Blinker und Rückleuchten müssen während der Fahrt zu sehen sein. Ist das hübsche Bäumchen länger als das Auto, darf man das rote Warnsegel nicht vergessen. Wenn der Baum über einen Meter über das Heck hinausragt, muss das mit dem Segel markiert werden.

Bei einem zu großen Baum gibt es zwei Möglichkeiten: Ins Auto oder auf das Auto. Wenn der Baum im Auto transportiert wird und der Kofferraum offen bleiben muss, sollte er aber so gesichert werden, dass der Kofferraum bei schnellerem Fahren nicht aufklappt. Wird der Baum auf dem Autodach befördert, muss er natürlich so gesichert sein, dass er nicht vom Dach rutscht.

Bis zu 60 Euro Bußgeld können auf den Fahrer zukommen, wenn die weihnachtliche Ladung nicht ordentlich verstaut ist. Beachten Sie also vor dem Tannenbaumkauf, dass Sie genügend Seile und vor allem das rote Warnsegel dabeihaben, um den Baum vorschriftsmäßig zu transportieren. Dann steht auch einem entspannten Fest nichts mehr im Wege.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +4 (from 4 votes)

Veröffentlicht unter Geschwindigkeitsübertretung, News, zu schnell gefahren